verlag karl duschek
   
         
         

   
 
home
vorschau
bestellung
verlag
kontakt
impressum
 



 

eins und...
das konzeptmagazin

Die Verbindung von Kunst, Gestaltung und Literatur, das Layout und die Verwendung seltener und hochwertiger Drucktechniken geben dem Konzeptmagazin sein besonderes Gesicht.
Von Karl Duschek herausgegeben steht jede Ausgabe unter einem Leitthema, das verschiedenste Beiträge interdisziplinär behandelt. Es werden international bekannte, in ihrer Arbeit richtungsweisende Künstler, Gestalter und Autoren vorgestellt. In der Regel handelt es sich um Erstveröffentlichungen.

Das Konzeptmagazin ist in drei Ausgaben erschienen. Die Zeitschrift ist künstlerisch gestaltet. Im Format 30 x 42 cm, einem Mappenwerk vergleichbar, beinhaltet sie keine Pagina, keine Anzeigen, ist nicht industriell gebunden. Besondere Papiere entsprechen dem besonderen drucktechnischen Wert.
Jede Ausgabe ist in einer limitierten und nummerierten Auflage von 800 Exemplaren erschienen, wodurch der bibliophile Charakter betont wird.

Ob Lichtdruck, Handsatz im Buchdruck, Siebdruck oder anderen Druckverfahren –
für jeden Beitrag wurde in Abstimmung mit dem Künstler bzw. Autor die am besten geeignete Technik gewählt.
Alle Textbeiträge erschienen in der Originalsprache. Übersetzungen in Deutsch, Englisch und Französisch sind Bestandteile jeder Ausgabe.